Fachzeitschriften für Steuerberater, Rechtsanwälte, Bibliotheken

Künstlerische Handeinbände und Restaurierungswerkstatt


Shop

Zeidler,-Buchbinder-Philosophie.

Zeidler,-Buchbinder-Philosophie.

Zeidler, Johann Gottfried. Buchbinder-Philosophie oder Einleitung in die Buchbinderkunst. Darinnen dieselbe aus dem Buch der Natur und eigener Erfahrung philosophisch abgehandelt wird/ mit sonderbahren Anmerckungen zweyer wohlerfahrener Buchbinder und zugehörigen Kupffern. Unveränd. Nachdr. d. Ausg. von 1708. Hannover, Schlütersche, 1978. 11,5 x 17. 9 Bll., 190 S., 56 S., 5 Bll. Register. Ganzfranzband in Schweinsleder auf fünf Bünde. Signierter Handeinand von A. Herz mit Kopffarbschnitt , handgestochenem zweifarbigem Kapital, hochgezogenem Lederfalz und Linienblindprägung auf Vorder und Rückdeckel. In einem handgefertigten Schuber mit Lederkanten. Rücken schwach aufgehellt (I).

Die bei Renger in Halle im Jahre 1708 erschienene Buchbinder-Pilosophie von Zeidler, ist das erste deutschsprachige Fachbuch der Buchbinderei. Jahre vor dem Geist der Aufklärung, beschreibt Zeidler handwerkliche Techniken die in späteren Fachbüchern nicht mehr erläutert werden. Kenntnisreich, wenn auch manchmal detailversessen und in der Sprache blumig, entführt uns der Autor zu den maßgeblichen Einbandtechniken einer handwerklichen Buchbinderei vor über 300 Jahren.

Unser Preis: EUR 98,-- 

Zeidler,Buchbinder Philosophie.JPG
Zeidler,Buchbinder Philosophie.JPG

Booklooker Buchhandlung Schweiz Handwerkliche Bucheinbände Lars Bischoff Buchantiquariat

Künstlerische Handeinbände und Restaurierungswerkstatt